Werbung:

Robbie Williams: 'Angels' in Dauerschleife bei Prinzessin Eugenies Hochzeit

OHMYGOSSIP — Robbie Williams sang ‘Angels’ bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank ganze fünfmal.
Das royale Paar gab sich letzte Woche in der St. George’s-Kapelle im Windsor Castle das Jawort und der Sänger trat anschließend spontan beim Hochzeitsempfang auf, der von Eugenies Eltern Sarah Ferguson und Prinz Andrew organisiert wurde. Im Gespräch mit der Zeitung ‘Daily Mirror’ enthüllt der 44-Jährige, dass die Gäste im Grunde jedoch nur seinen bekanntesten Hit hören wollten. “Ich gab fünfmal ‘Angels’ zum Besten”, enthüllt er. Auf die Frage, ob seine Frau ebenfalls mitgesungen habe, winkt Robbie jedoch nur ab und scherzt: “Ich denke nicht, dass es ein Geschenk für sie gewesen wäre. Es wäre eine Strafe gewesen!”
Die gemeinsame Tochter des Paares, die sechsjährige Theodora, übernahm bei der Hochzeit ebenfalls eine wichtige Rolle und fügte sich in die Reihe der Blumenkinder ein. Wie Ayda gesteht, hatte sie jedoch ziemlichen Bammel, dass es mit ihrer Kleinen durchgehen könnte. “Als Mutter bist du nervös. ‘Wird sie austicken? Wird sie Chaos verursachen? Wird es einen Wutanfall vor der Queen geben?'”, offenbart die Schauspielerin ihre Bedenken. “Aber sie war unglaublich. Ich war so stolz auf sie. Sie hat so einen tollen Job gemacht. Ich hatte einen mega stolzen Mama-Moment.”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de


Werbung:






error: Content is protected !!