Werbung:

Victoria Beckhams Nerven flattern

OHMYGOSSIP — Victoria Beckham hat zugegeben, vor ihrer ersten Londoner Fashion Week-Show super nervös gewesen zu sein.
Die 44-Jährige zeigte ihre neueste Frühjahr/Sommer-Kollektion zuvor in New York, aber um das 10-jährige Jubiläum ihres gleichnamigen Labels zu feiern, präsentierte sie diese ebenfalls am Sonntag (16. September) in London. Trotz ihrer jahrelangen Erfahrung war ihr Nervenflattern dabei offenbar schlimmer als je zuvor, wie sie nun in einem Interview mit dem ‘Elle’-Magazin verriet. Sie sagte: “Ich war so nervös. Ich werde einfach so nervös, das passiert mir wirklich. Du verbringst Monate und Monate damit, die Kollektion zu kreieren und man muss sich immer bewusst sein, sein Bestes zu geben. Ich möchte meinen Kunden geben, was sie wollen. Ich war so nervös, weil man nicht voraussehen kann, was passiert. Eines der Mädchen fällt vielleicht die Treppe runter oder ich falle hin. Ich war vielleicht nervöser, als ich es zu meinen Anfangszeiten war.”
Die Frau von David Beckham denkt, dass sie mit dem Label wächst und dass ihr die Branche hilft, die Kunden mehr zu verstehen, auch wenn sie noch nicht alles weiß. “Ich bin sehr gewachsen in den letzten Jahren, ich verstehe meine Kunden jetzt mehr, ich versteh das Geschäft, aber ich lerne weiter. Ich bin wie ein Schwamm und sauge alles auf. In letzter Zeit habe ich viel über die digitale Welt gelernt und wie wichtig sie für ein Unternehmen ist. Kunden wollen ihre Lieferung schnell, deshalb ist es wichtig, seinen Internet-Auftritt einfach und schnell zu gestalten. Ich war ein Popstar, der es gewagt hat, in die Modebranche einzutauchen, es konnte nur gut oder völlig nach hinten los gehen. Früher war es einfacher, da hat alles länger gedauert, heute muss man schnell liefern. Die Welt dreht sich einfach schneller.”

Quelle: IconInsider.com
Folge uns auf Twitter: @Ohmygossip & @Ohmygossip_de








Skandinavische Luxuskosmetik - ElishevaShoshana.com

error: Content is protected !!